Foto: Flickr / Inspire Kelly

Foto: Flickr / Inspire Kelly

Apps helfen schwerkranken Kindern

Kinder mit einer Erkrankung des Immunsystems haben in der Erholungsphase nach Entlassung aus dem Spital ein hohes Risiko für Komplikationen. Daher ist die regelmäßige Kommunikation bestimmter körperlicher Parameter (Fieber, Schmerzen, Flüssigkeitsaufnahme etc.) an die behandelnden ÄrztInnen von hoher Bedeutung, um Krisen während der risikoreichen Erholungsphase schneller erkennen zu können. Der Schwerpunkt des Projekts INTERACCT (Projektverantwortlicher an der Universität Wien: Helmut Hlavacs, Fakultät für Informatik) lag auf der Verbesserung dieser Kommunikation mittels einer App, die an die Weitergabe der Daten erinnert und mit Videospielen motiviert. Weiterlesen

Foto: Helene Souza / pixelio.de

Foto: Helene Souza / pixelio.de

Kinder und Jugendliche als pflegende Angehörige

Der Situation pflegender Kinder und Jugendlicher in Österreich ist bisher noch wenig Aufmerksamkeit geschenkt worden. Ziel des Projekts "Young Carers" (Projektverantwortliche an der Universität Wien: Hanna Mayer & Martin Nagl-Cupal, Fakultät für Sozialwissenschaften) war es, in einem ersten Schritt Einsicht in die Situation pflegender Kinder und Jugendlicher in Österreich zu gewinnen. In weiteren Phasen des Projekts werden Unterstützungsmaßnahmen für diese Gruppe entwickelt, in einer Pilotstudie getestet und evaluiert. Weiterlesen

Grenzen und Möglichkeiten von Mehrsprachigkeit

In der Lehrveranstaltung „Grenzen und Möglichkeiten von Mehrsprachigkeit“ (Projektverantwortliche an der Universität Wien: Eva Vetter, Zentrum für LehrerInnenbildung) entwickeln Studierende aller Lehramtsfächer Kompetenzen im Bereich der Mehrsprachigkeit. Das Ziel liegt in der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen bei der Aneignung der Bildungssprache Deutsch im Kontext individueller und gesellschaftlicher Mehrsprachigkeit. Begleitend zur Lehrveranstaltung entwickeln die Studierenden Bildungsangebote für geflüchtete Kinder und Jugendliche oder unterstützen diese bei Hausübungen oder in der Prüfungsvorbereitung. Die Angebote der Studierenden werden insbesondere im UniClub (organisiert vom Kinderbüro der Universität Wien) von den Studierenden umgesetzt. Weiterlesen